Leserallye – Diesmal auch auf dem Rhein!

Am 29. April 2016 fand zum dritten Mal eine Leserallye in der Binger Innenstadt für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule an der Burg Klopp statt. Verschiedene Binger Institutionen stellten Räume bereit, in denen zahlreiche leseinteressierte Bürgerinnen und Bürger den Kindern vorlesen konnten. Aufgrund der hohen Teilnahmebereitschaft konnte eine abwechslungsreiche Rallye mit je drei Stationen pro Kindergruppe zusammengestellt werden. Unter anderem waren die Kinder im Krankenhaus und Altersheim, beim Amtsgericht, in der Polizei und Fachhochschule, im Museum am Strom, in der Stadtbibliothek, einer Buchhandlung und Gaststätte, in verschiedenen Kirchengemeinden, Schulen und Kreditinstitutionen, wie auch in der ehemaligen Synagoge, der Villa Kappes und Villa Katherina und im Sitzungssaal der Burg Klopp. Erstmalig wurde auch auf einem Rheinschiff vorgelesen!

Die engagierten Leser vor Ort sind Vorbild für die Schülerinnen und Schüler, denn sie zeigen, dass das Lesen Spaß macht, etwas Tolles ist, um hoffentlich so die Lesefreude und Lesemotivation der Kinder aufrecht zu erhalten und auszubauen.

Nach oben