Reading is Fun - Lesen macht Spaß

Im Schuljahr 2019/2020 hat das Kollegium der Grundschule an der Burg Klopp entschieden, sich für ein ERASMUS-Projekt zusammen mit drei anderen Schulen aus Italien, Spanien und Griechenland zu bewerben. Mit dem Thema „Lesen macht Spaß - Umgang mit Texten und Medien“ haben wir als eine von vier Grundschulen in Rheinland-Pfalz im Sommer 2020 die Bewilligung zur Teilnahme bekommen! Gemeinsam mit den drei Partnerschulen werden sich sowohl Lehrerkräfte, als auch die Schülerinnen und Schüler aktiv mit dem Thema auseinandersetzen: Erfahrungen beim Lesenlernen werden ausgetauscht, neue Ideen zur Steigerung der Lesemotivation werden entwickelt und verschiedene Aktionstage durchgeführt.

Das Projekt ist auf zwei Schuljahre ausgerichtet und beinhaltet gegenseitige Besuche der beteiligten Lehrkräfte in den europäischen Schulen. Als koordinierende Schule haben wir zusammen mit den Partnerschulen einen Zeitplan mit einzelnen Zwischenschritten erarbeitet, die von den beteiligten Schulen umgesetzt werden müssen. Dafür wurde ein Erasmus-Team bestehend aus mehreren Lehrerinnen gebildet, das für die Umsetzung der ausgearbeiteten Projektideen zuständig ist.

Damit auch die Schulkinder von Anfang an in das europäische Austauschprogramm mit einbezogen werden, wurde eine Willkommens-Box gebastelt, die die anderen Schulen per Post erhielten. Darin befanden sich landesspezifische Leckereien, Spiele, Puzzles und viele weitere Informationen zu den jeweiligen Städten und Ländern. Einige Schulen stellten sich sogar mit einem Video vor, das noch genauere Einblicke in das Schulleben ermöglichte. Besonders schön war es zusammen mit den Kindern den Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Länder auf den Grund zu gehen. Mit großer Begeisterung widmeten sich die Schulkinder den Inhalten der Boxen. So lernten sie die italienische Kultur mithilfe eines Spiels kennen, tanzten einen griechischen Tanz und spielten mit dem spanischen Fußball auf dem Sportplatz.

Als zweite länderübergreifende Bastelaktion wurden liebe Grüße in Form von Weihnachtskarten zwischen den Partnerschulen hin- und hergeschickt. Diese Weihnachtspost wurde ebenfalls mit großer Freude betrachtet.

Als gemeinsames Maskottchen geht eine Bücherwurm-Handpuppe mit auf Reisen, die als „Experte“ den Kindern die teilweise in Englisch oder den Partnersprachen geschriebenen Texte übersetzten kann.

In 2021 sind natürlich alle Beteiligten sehr gespannt, wie die Reise weitergeht. Ob die geplanten und von der EU finanzierten gegenseitigen Besuche der einzelnen Lehrkräfte möglich sein werden hängt weiterhin von der aktuellen Corona-Situation ab.

Jedoch sind alle motiviert und freuen sich weiterhin sehr auf den länderübergreifenden Austausch, der mittels neuer (aber auch alter) Medien mit den Kindern und Lehrkräften der Partnerschulen gut durchzuführen ist.

To top

Videos der Partnerschulen

Video der Schule in Thessaloniki (Griechenland):

https://vimeo.com/482328217

 

Link zu dem Video unserer Schule