Wer liest am besten in Bingen?

Die spannende Frage stellte sich am 22. Mai 2015 in der Grundschule Büdesheim. Pro Jahrgansstufe traten fünf Kinder aus verschiedenen Binger Grundschulen zum gegenseitigen Lesen an. Zunächst trugen die Kinder einer vierköpfigen Jury aus lesebegeisterten Binger Bürgern (2. Foto) ihren geübten Text vor. In der zweiten Runde lasen die Kinder einen unbekannten Text vor. Die Juroren achteten bei der Bewertung auf Textfluss, Melodie, Betonung, Pausen und Deutlichkeit in der Aussprache. Zur Siegerehrung erschien Oberbürgermeister Thomas Feser und überreichte den Teilnehmern eine Urkunde. Eine Vertreterin des Rotary Clubs Bingen verschenkte Büchergutscheine an die Sieger.

Nach oben